Yoga Circus » Yoga und Hebammenpraxis in Buchholz in der Nordheide bei Hamburg

Masthead header

Mini-Workshop Montag

Montag wird “Mini-Workshop-Tag”

 

Unsere 20:00 Uhr Klasse am Montag ist eine „Mini-Workshop-Reihe“!

Was das ist? Wir gönnen euch und uns den Luxus, uns Zeit zu nehmen. Zeit, ein Thema oder eine Pose von allen Seiten her zu beleuchten und uns zu „erarbeiten“. Jeden Monat wird es einen neuen Fokus geben, dem wir uns intensiv widmen und auf den Grund gehen werden. So werden auch herausfordernde Themen oder Posen für uns erfahrbar.

 
 
September
 
Herausforderungen stellen
 
02.09.2019 – Was ist Herausforderung für mich?
Bevor wir uns Herausforderungen überhaupt erstmal stellen könne, müssen wir uns erstmal fragen, was überhaupt eine Herausforderung für uns ist? Wie immer bedeutet das nicht für jeden von uns das Gleiche.
Was für den Einen schier unüberwindbar erscheint, ist für den Anderen ein Klacks. Heute werden wir mal in unsere dunklen Ecken leuchten, wo feuerspeiende Drachen und grauselige Monster auf uns warten, die wir uns ohne den Anspruch auf Lösung und Klärung einfach malnur anschauen dürfen.
Willkommen zu eurer eigenen kleinen „Freak-Show“…
 
09.09.2019 – Herausforderung Nr.1
Heute werden wir uns praktisch und tatsächlich Herausforderungen stellen. Dingen, die für viele von uns schwierig sind. Aber tatsächlich geht es in dieser Stunde gar nicht so sehr darum, wie „gut oder schlecht“ ihr die Aufgaben, die euch gestellt wird, erledigt, ihr bekommt auch keinen Preis oder gar eine Note. Es geht einzig und allein darum, was euer Verhaltensmuster im Angesicht einer Herausforderung ist. Wie geht ihr damit um? Falls euer Muster Vermeidung ist, sehen wir uns heute Abend leider nicht 😉 – alle anderen dürfen sich auf eine spannende Selbsterfahrung freuen.
 
16.09.2019 – Herausforderung Nr. 2
Das Selbststudium steht vor jeder Selbsterkenntnis, also werden wir auch heute nochmal
einen Blick darauf werfen, wie wir einer Herausforderung begegnen, aber dennoch einen
Schritt weiter gehen und erforschen, welche unserer Bewältigungsstrategien uns vielleicht eher im Weg stehen, als uns zu unterstützen. Wie bei jeder Introspektive wird es auch hier nicht langweilig werden…
 
23.09.2019 – Herausforderung Nr. 3
Gut, wir haben erkannt was für uns eine Herausforderung darstellt (Check!), was eine
Herausforderung bei uns körperlich und seelisch bewirkt (Check!) und welche
Bewältigungsstrategien für uns nicht so sinnvoll sind (Check!).
​Was fehlt uns denn noch? Ach ja, ein neuer Weg, Herausforderungen so zu begegnen, dass sie für uns leichter zu überwinden sind und wir auch noch daraus lernen können.
Und genau das werden wir heute machen.
 
30.09.2019 – Herausforderung Nr. 4
Ok, heute werden wir so was wie visionär. Alles was wir über uns und unser Verhalten im
Angesicht von Herausforderungen gelernt haben, werden wir heute auf das „Große Ganze“ übertragen. Häh? Aaalso, geht es euch auch manchmal so, dass die Herausforderungen, denen sich unser Planet stellen muss, so unendlich erscheinen, dass man angesichts der Masse einfach nur resigniert? Dann seid ihr in dieser Klasse genau richtig aufgehoben, denn das wird heute unser Thema sein.