Yoga Circus » Yoga und Hebammenpraxis in Buchholz in der Nordheide bei Hamburg

Masthead header

27.01. Faszien & Gelenkmobilisation

Verbessere Deine Yogapraxis, indem Du deine Mobilität erweiterst und Deine Ausweichmuster erkennst. Ohne Mobilität können wir keine komplette Stabilität herstellen, spielt die BWS beispielsweise nicht mit, erhalten wir keine volle Beweglichkeit in den Schultern und in der Hüfte. Dies führt zu Kompensationen (Ausweichen) in der Ausführung von Bewegungen und somit auch zu Stabilitätsverlust. Schultern und Hüfte müssen dann in der Asana mehr (zu viel?) tun. Im Yoga suchen wir ein Komplettpaket:

· Atemvolumen

· Mobilität

· Stabilität

und die Übertragung dieser Teilaspekte in unsere Bewegungsmuster (Asanas oder sportliche Techniken). Kannst Du in einer Asana nicht atmen, oder weichst Du aus, beherrschst Du die Position nicht!

In diesem Praxisworkshop mobilisieren wir den Körper von Fuß bis Nacken unter Nutzung von Faszientechniken und Joint Mobility Methoden damit wir atmen können und nicht ausweichen.

Asanas in denen wir Stabilität aufbauen müssen und die Knie beugen/Arme heben, dienen uns als Ausgangsbasis:

· Krieger

· Malasana (Squat)

· Utkatasana…

In diesem Workshop kannst Du deine Ausweichmuster erkennen und nach jeder Gelenkmobilisierung durch

· Smash, Floss, Plow!!! (es wird auch ein wenig gedehnt J)

einen Vergleich anstellen. Du wirst feststellen welcher Körperteil Dich an der vollständigen Einnahme der Asana hindert. Es wird mit Bällen, Bändern und in Partnerüben gearbeitet.

Dieser Workshop richtet sich an alle Yogainteressierten, aber auch an Sportler, die Knie beugen müssen und Stabilität erhalten wollen.

Termin:

Samstag, 27.01.2018 / 14:00-17:00 Uhr

Investition:

35,- € für Mitglieder
45,- für Nichtmitglieder

Kursleitung:
Oliver Schommler

Oliver Schommler ist Bewegungslehrer mit Herz und Seele, er möchte dazu beitragen, dass der Mensch sich näher kommt, sich als Einheit versteht. Schon während seiner Karriere als Kampfsportler kreuzte Yoga immer wieder seinen Weg. Als ehemaliger Ringer und heute hauptberuflicher Yoga- und Kampfkunstlehrer, weiß er um die Vorzüge einer regelmäßigen Übungspraxis und Yoga ist für ihn ein ständiger Begleiter geworden. 2009 gründete Oliver zusammen mit seiner Frau, Heike Schommler, das yoga-werk in Remscheid. Er ist Lehrer für VINYASA- und YIN YOGA nach dem internationalen Standard der American Yoga Alliance, ausgebildet durch Poweryogagermany in Hamburg. Seit der Ausbildung folgten zahlreiche Fortbildungen u.a. für „LOTUS FLOW“ durch die Laughing Lotus Yogastudios New York. Durch Yin Yoga auf die Spur der Faszien gebracht, ließ er sich zum FASZIENCOACH nach der FMT Methode (Functional Myofacial Trainer) zertifizieren und konnte mit diesen Mitteln persönlich große Erfolge bezüglich hartnäckiger Verletzungen und Bewegungseinschränkungen erreichen. Heute unterrichtet er einen Blend aus Yin Yoga und sportwissenschaftlichem Faszientraining, in dem sich Ruhe und Bewegung abwechseln. Er ermutigt, die Methoden dieser Systeme auszuprobieren und so den eigenen Weg im Umgang mit Einschränkungen, Verletzungen und Schmerzen zu finden.